( malerei )
10 MÄR – 07 MAI 2017

Ramon Surinyac

( Malerei )
10 MÄR – 07 MAI 2017

Ramon Surinyac

Aus der Ferne betrachtet suggerieren die Ölgemälde des spanischen Malers Ramon Surinyac beinahe den Eindruck von Fotografie. Aus der Nähe erkennt man jedoch keine Details, sondern eine starke Abstraktion. Klare Farbwerte werden in kontrastreichen Pinselstrichen nebeneinander gesetzt und geben den zeitgenössischen Charakter seiner Arbeitsweise wieder. Ein Vergleich seiner Werke enthüllt zudem eine endlose Wiederholung: es ist immer wieder das gleiche Motiv zu sehen. Wie im Zoom einer Kamera, ändern sich lediglich Ausschnitt und Maßstab.

Surinyac wurde 1974 in Barcelona geboren. Dort studierte er an der Kunstakademie. 1998 erhielt er ein Erasmus-Stipendium und studierte am Central Saint Martins College of Art and Design in London. Er lebt und arbeitet in Barcelona.

SEO NAME
I never asked

40 × 50 cm
Öl auf Holz
SEO NAME
Script

150 × 110 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
The oposite of darkness 

200 × 150 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
Open Code

122 × 170 cm
Öl auf Holz
2015
SEO NAME
Easy comes

105 × 80 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
Quiet Stand

40 × 50 cm
Öl auf Holz
SEO NAME
Clear Change

40 × 50 cm
Öl auf Holz
SEO NAME
Fixed Idea

86 × 142 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
Just where dark ends

163 × 122 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
The Opposite of Darkness

163 × 122 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
North

150 × 110 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
Snow Traces

105 × 80 cm
Öl auf Holz
2016
SEO NAME
Whiteboard III

105 × 80 cm
Öl auf Holz
2016