Yves Rasch

Eichenholzskulptur von Yves Rasch

Der Bildhauer Yves Rasch schafft Holzskulpturen und Bronzeplastiken von höchster Einprägsamkeit. Er vereint gleichermaßen die Prinzipien von Bewegung, Kraft und Harmonie in seinen Formen. Yves Rasch verwendet zumeist heimisches Holz von Kiefern, Kirschen, Eiben oder Eichen. Zumeist stammen diese aus Hamburg und Umgebung – der Heimat des Künstlers. Rasch gibt dem Holz Formen, die über die gestalterischen Herausforderungen des Materials hinwegtäuschen, indem er exakt komponiert und konzipiert. So steht der Betrachter Skulpturen gegenüber welchen eine schwerelose Balance innewohnt und deren Allansichtigkeit einlädt, sie von allen Seiten zu erkunden.

Yves Rasch wurde 1979 in Hamburg geboren und absolvierte von 2004 – 2009 seine Holzbildhauerlehre bei Eriche Gerer. Seit 2005 stellt er national und international aus. Der Künstler lebt und arbeitet in seiner Heimat Hamburg welcher er stets eng verbunden blieb.

Vita
seit 2002

Arbeit als freischaffender Bildhauer in Holz und Bronze

2015

Arbeitsstipendium, Gernot-Huber-Stiftung, San Isidro (Tenerife), Spanien

2004- 2009

Schüler von Erich Gerer, Bildhauer in Hamburg

1979

geboren in Hamburg

Ausstellungen
2017

hit, Techno Park, Hamburg
The Art Scouts Gallery, Berlin
Galleria Kröger, Ascona

2016

The Art Scouts Gallery, Berlin
hit, Techno Park, Hamburg
Skulptur Heute, Stern Wywiol Galerie, Hamburg
Galleria Kröger, Ascona

2015

Stern Wywiol Galerie, Hamburg
Otto-Flath-Stiftung, Bad Segeberg
Galleria Kröger, Ascona

Möchten Sie weitere Informationen zu Yves Rasch erhalten, oder einen Besichtigungstermin vereinbaren?

»Ja, bitte senden Sie mir Informationen zu.«