( skulptur )
28 JAN – 20 MÄR 2022

Susanne Beurer

Die Tierskulpturen von Susanne Beurer entlocken einem unwillkürlich ein leises Lächeln. Auf geheimnisvolle Weise ziehen die Geschöpfe ihre BetrachterInnen in ihren Bann. Dabei bestechen sie nicht durch naturgetreue Darstellung, sondern durch die fast menschliche Mimik, die den sorgfältig gearbeiteten Gesichtern innewohnt. Die Besonderheit der Kreaturen liegt darin, dass sie mehr sind als Mimesis oder die Rückkehr zur naturalistisch figurativen Darstellung. Susanne Beurers Individuen muten wie der Beginn einer Erzählung an, wobei sich der offen gelassene Projektionsraum ausfüllen lässt und man die humorvolle Stille in sich aufnehmen kann. Neben den unterschiedlichsten Materialien erschafft Susanne Beurer Ihre Skulpturen meist aus Bronze, dem klassischen Material der Bildhauerei. Dieser Werkstoff unterstreicht zusätzlich die Beständigkeit und Ruhe, welche die Arbeiten ausstrahlen. 

Susanne Beurer, 1979 in München geboren, studierte Bildhauerei in Dresden bei Prof. Martin Honert sowie an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Prof. Stephan Huber. Susanne Beurer lebt und arbeitet in Malching.  

Künstlerprofil anzeigen    Journal anzeigen

Susanne Beurer

Käfer

2021
Bronze
4 × 5 × 5,8 cm

Susanne Beurer

Heuschreck

2021
Bronze
8 × 7 × 10,5 cm

Susanne Beurer

 

 

 

Johnny Middle

2021
Bronze
33 ×29,5 × 30 cm

Susanne Beurer

Susanne Beurer mit „George“

2018
Bronze
26 × 13 × 35 cm

Auflage von 25

Please wait while flipbook is loading. For more related info, FAQs and issues please refer to DearFlip WordPress Flipbook Plugin Help documentation.