( Skulptur )
11 MAI – 25 JUN 2017

Anna Stroh

Anna Stroh setzt sich in ihren Werken mit den Parametern von Stahl und Farbe auseinander. Die Wirkung ihrer Skulpturen und Wandskulpturen sind Anna Strohs außergewöhnlichem Umgang mit diesem, zumeist als kühl empfundenen, Material geschuldet. Durch Pulverbeschichtung und Lackierung verleiht sie ihren Arbeiten eine klare Farbgebung. Die glatte Oberfläche des Stahls lässt diese Farben auf phantastische Art und Weise leuchten – einzigartige Formen scheinen leicht und fragil, fast schwebend – in einem Moment wie Unterwasserwesen im nächsten wie japanisches Origami. In eleganter Manier vereint die junge Künstlerin gekonnt perfekte Ausarbeitung und einmalige Vorstellungskraft.

Anna Stroh, geb. 1987 in Nishnij-Tagil, Russland, studierte Freie Kunst an der Kunstakademie in Düsseldorf (u.a. bei Prof. Reinholf Braun) und schloss mit dem Akademiebrief ab. Die Künstlerin lebt und arbeitet in Düsseldorf.

SEO NAME
Modern Faces IV

2014
36 × 30 × 25 cm
Stahl geschweißt, pulverbeschichtet
SEO NAME
Flower

2015 
130 × 110 × 80 cm 
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet
SEO NAME
o. T.

2015
57 × 37 × 18 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet, Nieten
SEO NAME
Golf Work III

2015
60 × 60 × 48 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet
SEO NAME
Golf Work II

2015
50 × 50 × 37 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet, Edelstahl
SEO NAME
SEO NAME
Storch

2016
170 × 110 × 50 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet
SEO NAME
o. T.

2015
70 × 40 × 26 cm
Stahl geschweißt und lackiert, Rost
SEO NAME
Modern Faces II

2014
36 × 30 × 25 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet
SEO NAME
Modern Faces I

2014
36 × 30 × 25 cm
Stahl geschweißt und pulverbeschichtet